Evangelische Gemeinde Spandau

Als wir uns 2008 zum ersten mal im Kiez Heerstraße-Nord trafen, wussten wir, dass wir eine offene Gemeinschaft hier vor Ort sein wollten, die die Nachbarschaft stärkt und in Verantwortung vor ihr lebt. Über mehrere Jahre hinweg durften wir genau das tun und fanden dafür im Pillnitzer Weg eine wundervolle Heimat. Schliesslich kam jedoch der Punkt, an dem wir unsere Gemeinschaftsräume verlassen mussten und es im Kiez selbst schwierig wurde, adäquaten Ersatz zu finden. Nach langer Suche zogen wir 2017 in die Staakener Straße nach Klosterfelde.

In diesem Prozess stellten wir auch fest, dass wir mitlerweile aus verschiedenen Teilen Spandaus zusammenkommen und somit auch eine neue Ausrichtung der Gemeinde nötig ist. Wie geht es also weiter? Wir sind dabei, dieser Frage nachzugehen. In all diesen Herausforderungen steht aber fest: Wir sind und bleiben Kiezgemeinde. Wir wollen, da, wo wir sind – als Gemeinschaft und als Individuen – eine Hilfe für unsere Nachbarschaft und die Menschen um uns herum sein.

Von daher treffen wir uns nicht nur in unseren Gemeinderäumen in Klosterfelde, sondern auch in Basisgemeinschaften, wo wir wohnen. Zur Zeit sind das:

Hakenfelde und Heerstraße-Nord.

Komm gerne mal dazu!